Alles unter einem Hut: Bucketchallenge, Buch, Bahnhofsmission München

Alles unter einem Hut: Bucketchallenge, Buch, Bahnhofsmission München

Vor einigen Tagen hat die Bucketchallenge mich doch noch erwischt. Björn Eichstädt (und davor auch schon Thomas Lehmann) hatten mich für die Challenge nominiert. Warum? Die beiden Herren dachten wohl, dass ich das Honorar unseres Buches nicht verjubeln, sondern besser spenden sollte.

Unser Gemeinschaftswerk „Erste Hilfe für Social Media Manager“ (mit den weiteren Autoren Andreas Bock, Anett Gläsel-Maslov, Malina Kruse-Wiegand und Jan-Paul Schmidt) wird gerade gedruckt und erscheint Ende September.

Buch, Bucketchallenge, Bahnhofsmission - wie geht das zusammen?

Und die Bucketchallenge? Hören wir doch mal bei meinem Mitherausgeber Björn rein:

Meine sehr individuelle Bucketchallenge

Tja, und so hatte ich dann den „Dreck im Schachterl“ wie man in Bayern so schön sagt.

Was tun? Als erstes fiel mir ein: Meine Spende muss unbedingt an die Bahnhofsmission München gehen, für die ich mich persönlich schon mehrfach eingesetzt habe, wie unter anderem hier nachzulesen ist. Als zweites besorgte ich mir einen Eimer – und eine Teetasse … das Ergebnis sehen Sie hier:

PS: Special thanks für Choreographie an Barbara Schieche und für Kameraführung an Dr. Arndt Embacher.

http://starttalking.de/freiwilligeneinsatz-in-der-bahnhofsmission/

http://blogs.salesforce.com/de/2013/10/ehrenamt-statt-feierabend.html