Leinen los! Ab Dezember segele ich unter eigener Flagge!

Leinen los! Ab Dezember segele ich unter eigener Flagge!

Herbst! Ist das nicht die Zeit, in der wir uns schön warm einmummeln, die Abende in möglichst dicken Socken am heimischen Herd verbringen, dicke Schwarten lesen und bei einem guten Rotwein dem Sturm lauschen, der draußen vor dem Fenster heult?

Denkste! Meine Timeline auf Facebook und Co. sieht das ganz anders. Draußen fallen die Blätter, aber bei vielen herrscht höchste Betriebsamkeit! Die einen ziehen Hals über Kopf in den Pott (!) oder in den hohen Norden (*hach*), andere outen sich über Nacht als Schriftsteller, die nächsten wiederum präsentieren stolz ihren süßen Nachwuchs oder machen: Karriere!

Mein Schiff heißt: Start Talking

Ich gehöre in keine von diesen Kategorien. Ich verreise auch nicht. Aber: mein Schiff ist gekommen! Und so warte ich nicht lang, verlasse wohlgemut den sicheren Hafen und segele unter eigener Flagge hinaus in die Welt – als Gründerin und Inhaberin von Start Talking.

Nur noch eine Nacht schlafen und dann geht es los! Kennt ihr die Aufregung und Vorfreude, wenn ihr eine große Reise mit vielen unbekannten Orten, Erlebnissen und Menschen antretet? Dann könnt ihr euch ungefähr vorstellen, wie es mir jetzt geht! Ich weiß noch nicht genau, wohin mein Schiff mich trägt und was mich erwartet. Aber ich bin ganz wild darauf, der Routine an Land zu entsagen und meinen Horizont zu erweitern. Ich möchte meine Nase in den frischen Fahrwind stecken.

Bei alldem habe ich meinen Kompass mit im Gepäck: Ich freue mich darauf, als Kommunikationsberaterin mein Wissen und meine Erfahrung mit allen zu teilen, die Interesse daran haben und davon profitieren möchten.

Und was ist mit euch? Na, euch nehme ich natürlich mit auf die Reise! Digitale Postkarten verschicke ich regelmäßig hier auf Start Talking. Und Landgang habe ich sicher auch ab und zu. Dann können wir gemeinsam Seemannsgarn spinnen und uns gegenseitig die neuesten Knoten-Tricks verraten! 😉

Ich hoffe sehr, ihr bleibt mir gewogen und begleitet mich auf meiner Reise. In diesem Sinne: Auf zu neuen Ufern! 🙂

, ,

13 Responses to Leinen los! Ab Dezember segele ich unter eigener Flagge!

  1. Urs E. Gattiker - DrKPI 15. Oktober 2015 at 19:25 #

    Liebe Meike

    Sehr interessanter Beitrag und natürlich wünsche ich Dir viel Erfolg …. aber da es für dich ja nicht neu ist – selbständig zu sein, wirst du das Boot sicherlich sehr gut schaukeln.

    Wie besprochen freue ich mich schon jetzt auf die weitere Zusammenarbeit mit Dir und Deinem Team.

    Freundlichst
    Urs

  2. Falk Hedemann 15. Oktober 2015 at 20:09 #

    Liebe Meike,

    ich bin freudig überrascht: Endlich wagt mal wieder jemand den mutigen Schritt in die Selbständigkeit aus einer komfortablen Situation heraus. Oft ist es ja mehr eine Notlösung bis zur nächsten Festanstellung 😉

    Ich wünsche Dir einen großartigen Start und hoffe doch sehr, dass wir auch weiterhin Berührungspunkte haben werden. Vielleicht machen wir ja auch mal was zusammen, das wäre wirklich großartig 🙂

    Liebe Grüße und genieße die aufregende Zeit,
    Falk

  3. KerstinKitzmann 16. Oktober 2015 at 09:08 #

    Liebe Meike,
    als Kapitän unter eigener Flagge hast Du die besten Voraussetzungen und kannst selber bestimmen, wohin die Reise geht 😉
    Ich wünsche dir alles Gute und viel Wind aus der richtigen Richtung 🙂
    Best, Kerstin

  4. Marie-Christine Schindler 16. Oktober 2015 at 09:24 #

    Ich gratuliere dir zu diesem Schritt. Ich kenne die Gemütslage, die vielen Überlegungen zu Schiff und Kurs vor dem Start. Jetzt geht’s los! Du bist aber bestens gerüstet und hast deinen inneren Kompass dabei. Ich wünsche spannende Projekte und motivierte Kunden.

  5. Johannes Lenz 16. Oktober 2015 at 09:34 #

    Hallo Meike,

    das ist zwar überraschend, aber ich habe mich schon früher gefragt, warum Du dich nicht selbständig machst!

    Ich freue mich sehr für Dich, das Du diesen Entschluss gefasst hast und wünsche Dir alles alles Gute und viel Erfolg.

    Und natürlich hoffe ich, dass wir das eine oder andere Projekt künftig gemeinsam bewerkstelligen können!

    Liebe Grüße

    Jo

  6. OliverG 16. Oktober 2015 at 09:38 #

    Willkommen in der freiheit. wir denken uns grad was aus (Vernetzung von Freelancern), sollen wir mal be-skypen/be-hangouten ,=)

  7. Christian 16. Oktober 2015 at 13:24 #

    Ich bin nicht überrascht 🙂 Aber eigentlich ist das doch ein Re-Start in die Selbständigkeit, oder? Wie auch immer: Viel Spaß und Erfolg dabei!

  8. Janina 16. Oktober 2015 at 13:34 #

    Hallo Meike,

    da habe ich ja gerade rechtzeitig den Twitter Feed aufgemacht.
    Ich drücke die ganz fest die Daumen auf einer so spannenden Reise, ich bin mir sicher, dass es eine schöne und aufregende Zeit wird!

  9. AngelicaB 19. Oktober 2015 at 15:55 #

    Liebe Seefrau,
    alles Beste – du schaukelst das Schiff schon, da bin ich mir sicher!
    Herzlichst, die Bergfrau 😉

Trackbacks/Pingbacks

  1. "Hast du Corporate Blog, hast du Problem!" - 29. November 2015

    […] Ab sofort bin ich nicht mehr für das deutsche Salesforce Blog verantwortlich. Deshalb kann ich nur noch als […]

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.