Und ein Unternehmensblog machen wir auch noch…

Unternehmensblogs liegen im Trend. Kein Wunder: „Inbound Content Marketing“ ist DAS Gebot der Stunde. Google und Panda lassen grüßen. Nicht nur die Suchmaschinen lieben aktuellen und relevanten Content und belohnen dies mit einer besseren Sichtbarkeit. Auch die Communities, die Sie rund um Ihr Unternehmen im Web aufbauen und pflegen, schätzen nutzwertige, unterhaltsame Inhalte und schauen gerne regelmäßig auf dem Unternehmensblog vorbei, wenn sie diese Inhalte geboten bekommen.

Ob separates Unternehmensblog oder Blog-Menüpunkt auf der Website. So etwas ist technisch gesehen schnell eingerichtet. Aber was steckt dahinter, wenn der Leser draufklickt? Beim näheren Hinschauen findet sich häufig viel heiße Luft und Marketingsprech. Noch schädlicher fürs Image sind allerdings angestaubte Updates von vorvorgestern.

Zutaten für ein erfolgreiches Unternehmensblog

Ein Unternehmensblog ist nicht irgendeine Marketing-Aktivität, sondern ein zentrales Element der Unternehmenskommunikation im Netz. Viele Unternehmen unterschätzen das dramatisch. Sie stürzen sich in das Abenteuer Bloggen, ohne den damit verbundenen Aufwand auf der Agenda zu haben. Sie gehen beim Aufbau des Blogs nicht strategisch vor. Sie nehmen sich nicht die Zeit, Ziele, Zielgruppen, Verantwortlichkeiten und interne redaktionelle Prozesse zu definieren, bevor sie loslegen. Sie versäumen es, wichtige Fürsprecher aus dem Management für das Projekt zu gewinnen. Das Ergebnis: Flaute auf dem Blog und Frustration bei den Redakteuren, die verzweifelt versuchen, das „Baby“ zum Laufen zu bringen.

Die gute Nachricht: Mit dem richtigen Handwerkszeug lässt sich durchaus ein erfolgreiches Unternehmensblog aufbauen. Sie müssen sich  vorher nur die richtigen Fragen stellen. Was sind die Dos und Donts beim Aufbau eines Unternehmensblogs? Wer muss unbedingt mit an Bord sein? Wie motivieren Sie die Kollegen zum Mitmachen? Wie integrieren Sie das Blog in Ihre bestehende Content-Strategie? Wie gehen Sie mit bösen Leserkommentaren um? Und wie weisen Sie nach, dass das Blog erfolgreich ist?

Workshop Corporate Blogs beim Content Strategy Forum in Frankfurt

Über all diese Fragen (und noch mehr) spreche ich sehr gerne live mit Ihnen. Und zwar beim Content Strategy Forum in Frankfurt, wo ich am Nachmittag des 1. Juli den Workshop zum Thema Corporate Blogging leiten werde.

Holen Sie sich beim Content Strategy Forum noch vor Ihrem Sommerurlaub die neuesten Informationen rund um das Thema Content! Nicht nur die Liste der Speaker kann sich sehen lassen. Es haben sich viele Vertreter namhafter Firmen angemeldet, das Networking und der Austausch mit anderen Kommunikatoren und Marketing-Verantwortlichen wird sich für Sie also ebenfalls lohnen.

Hier geht es zur Anmeldung

Wir sehen uns dann am 1. Juli! Wenn Sie jetzt schon Anregungen zum Workshop Unternehmensblogs haben: Schreiben Sie doch einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag.

, , , , ,